Etwa die Hälfte der Kinder werden weiter in den Kitas betreut. - © Pixabay
Etwa die Hälfte der Kinder werden weiter in den Kitas betreut. | © Pixabay
NW Plus Logo Kreis Höxter

Notbetreuung: Rund die Hälfte der Kinder ist trotzdem da

Der Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung gilt - auch wenn vieles andere wegen der Pandemie beschränkt wird. Dass viele Eltern darauf angewiesen sind, zeigen aktuelle Zahlen aus dem Kreis.

Birger Berbüsse
Judith Gladow

Kreis Höxter. Vieles ist aktuell wegen der Corona-Pandemie eingeschränkt. Der Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung gilt aber weiterhin. Und nicht wenige Eltern sind auf diese Betreuung angewiesen, wie drei Träger von Kindertageseinrichtungen im Kreis auf Anfrage der NW betonen. Derzeit sind nach ihren Aussagen etwa die Hälfte der Kinder weiterhin in den Kitas - Tendenz steigend. Die Leiterinnen von 40 katholischen Kitas im Kreis Höxter melden derzeit eine durchschnittliche Auslastung von 40 Prozent, heißt es auf NW-Anfrage bei der Trägergesellschaft...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG