Nach dem Fest wartet manch schokoladiger Geselle auf eine weitere Verwendung. - © David Schellenberg
Nach dem Fest wartet manch schokoladiger Geselle auf eine weitere Verwendung. | © David Schellenberg
NW Plus Logo Höxter

Übrig gebliebene Schokonikoläuse - das können Sie daraus machen

Auch lange nach den Festtagen ist häufig noch weihnachtliche Schokolade übrig. Was man aus den alten Weihnachtsmännern noch Gutes zaubern kann.

Svenja Ludwig

Höxter. Zu viel Schokolade, um sie zu essen – geht das? Zumindest manch eine Familie mit Kindern sieht sich nach Nikolaus und Weihnachten einer kleinen Armee aus Vollmilch-Männchen gegenüber. Was also machen mit dem Rest vom Fest? Wegwerfen? In homöopathischen Dosen über Monate an den Nachwuchs verfüttern? Das muss nicht sein. Übrig gebliebene Schoko-Nikoläuse lassen sich nämlich wunderbar raspeln, schmelzen und recyceln. Allerdings: Schokolade ist sensibel. nw...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG