Eine bunt beklebte Mülltonne in Höxter-Brenkhausen. Nicht alles was möglich ist und zur Verzierung angeboten wird, ist auch erlaubt. - © David Schellenberg
Eine bunt beklebte Mülltonne in Höxter-Brenkhausen. Nicht alles was möglich ist und zur Verzierung angeboten wird, ist auch erlaubt. | © David Schellenberg
NW Plus Logo Kreis Höxter

So viel "Kunst" an der Mülltonne ist im Kreis Höxter erlaubt

Abfallexperte Hubertus Abraham informiert darüber, was verboten ist. Außerdem erklärt er, was es mit dem kleinen Barcode-Aufkleber auf sich hat und was zu tun ist, wenn die Tonne kaputt geht.

David Schellenberg

Kreis Höxter. Sie sind nicht schön, aber notwendig: Mülltonnen. Und seit der Einführung der Wertstofftonne im Kreis Höxter vor knapp zwei Jahren hat jeder Haushalt noch einen dieser sperrigen Behälter mehr. Wie gelegentlich am Abfuhrtag am Straßenrand zu sehen, verzieren auch einige Menschen ihre Tonnen. Doch was ist erlaubt und wo liegen die Grenzen für diese Mülltonnen-Kunst? Grundsätzlich gilt: Die Abfallbehälter sind Eigentum des Kreises Höxter – nicht des Nutzers...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema