Der Sportplatz in Albaxen darf wieder betreten werden. Die Rasenfläche ist nur minimal belastet. - © Matthias Redecker
Der Sportplatz in Albaxen darf wieder betreten werden. Die Rasenfläche ist nur minimal belastet. | © Matthias Redecker
NW Plus Logo Höxter

Nach Giftstoffverdacht ist der Sportplatz Albaxen wieder freigegeben

Theoretisch dürfte wieder gespielt werden, wenn nicht Lockdown wäre. Weitere Anlage bleibt abgesperrt.

Nicole Fischer

Höxter. Wie geht es weiter mit dem Sportplatz in Albaxen? Wie berichtet, war Anfang September bekannt geworden, dass in der Laufbahn des Sportplatzes eine Belastung mit Dioxin festgestellt worden ist. Die Stadt hatte daraufhin das gesamte Areal gesperrt. Doch jetzt gibt es gute Neuigkeiten für die Sportler: „Der Sportplatz Albaxen wäre tatsächlich ab Anfang November wieder geöffnet worden", teilt Stadtsprecher Sebastian Vogt auf Nachfrage der NW mit. Weil sich nur eine minimale Belastung auf dem Platz befindet, so die Erklärung. Demnach hätte ab dem 6...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG