0
Pfarrer Uwe Neumann setzt in schwierigen Zeiten auf Vertrauen und Zuversicht. - © Burkhard Battran
Pfarrer Uwe Neumann setzt in schwierigen Zeiten auf Vertrauen und Zuversicht. | © Burkhard Battran

Uwe Neumann ist neuer Pfarrer in Höxter

Nachfolger von Dieter Maletz bringt langjährige Erfahrung mit. Synodalassessor Gunnar Wirth vertritt den in Quarantäne befindlichen Superintendenten.

Burkhard Battran
03.11.2020 | Stand 03.11.2020, 13:07 Uhr

Höxter. Unter strengen Hygieneauflagen ist Pfarrer Uwe Neumann (60) am Sonntag vor rund 60 angemeldeten Gottesdienstteilnehmern in sein neues Amt als Pfarrer der Evangelischen Weser-Nethe-Kirchengemeinde Höxter in sein Amt eingeführt worden. Von einem neuen Pfarrer zu sprechen, trifft es nur unzureichend, denn Uwe Neumann aus Beverungen ist seit mehr als 30 Jahren im Pfarrdienst tätig. Zuletzt war Neumann seit 2012 als Schulpfarrer an den Gymnasien in Brakel, Höxter und Warburg im Einsatz.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG