Noch ist unklar, ob der Weihnachtsmarkt überhaupt stattfinden kann. Die Stadt will auf einen verkaufsoffnen Adventssonntag vorbereitet sein. - © David Schellenberg
Noch ist unklar, ob der Weihnachtsmarkt überhaupt stattfinden kann. Die Stadt will auf einen verkaufsoffnen Adventssonntag vorbereitet sein. | © David Schellenberg

NW Plus Logo Höxter Stadt Höxter will Sicherheit für verkaufsoffene Sonntage

Mit Blick auf mögliche Ladenöffnungen im Advent soll sich der Rat am 5. November mit einer aktualisierten Variante für das „Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen“ befassen.

Simone Flörke

Höxter. Wie geht es weiter mit den verkaufsoffenen Sonntagen in Höxter? Und wie kann die Stadt sicherstellen, dass die geplanten Sonntage dann auch wirklich stattfinden? Diesen Fragen will sich auch der Rat in seiner Sitzung am Donnerstag, 5. November, ab 18 Uhr in der Stadthalle widmen. Grund und Anlass ist der vom Verwaltungsgericht in Minden per Einstweiliger Anordnung gekippte verkaufsoffene Märchensonntag. Damit war die Gewerkschaft Verdi vor rund zehn Tagen erfolgreich mit einem Antrag gewesen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / 1 Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Zwei Jahre NW+ lesen
und richtig sparen

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

realisiert durch evolver group