Betreiber Pete Mackenroth rockt für seine Hausgäste auf der Tonenburg. - © Burkhard Battran
Betreiber Pete Mackenroth rockt für seine Hausgäste auf der Tonenburg. | © Burkhard Battran

NW Plus Logo Höxter Wie die Tonenburg unter Corona leidet und aus dem Tief heraus will

Tonenburg-Betreiber Pete Mackenroth überlegt, den Kulturbetrieb mit Open-Air-Konzerten wieder anzukurbeln. „Wir sind noch weit weg vom Normalbetrieb“, sagt er.

Burkhard Battran

Albaxen. Die Tonenburg ist, was man neudeutsch eine Eventlocation nennt. Neben klassischer Hotellerie und Gastronomie finden dort vor allem Gesellschaftsfeiern, große Partys und Konzertveranstaltungen statt. Aber was macht eine Eventlocation, wenn keine Events stattfinden dürfen? „Wir sind natürlich noch weit weg von dem, was sonst unser Normalbetrieb wäre, aber alles, was möglich ist, findet auch statt", sagt Betreiber Pete Mackenroth (58). 64 Tage musste die Tonenburg während des Lockdowns geschlossen bleiben. Seit einigen Wochen läuft das Geschäft wieder...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group