Das St.-Ansgar-Krankenhaus in Höxter. - © David Schellenberg
Das St.-Ansgar-Krankenhaus in Höxter. | © David Schellenberg

NW Plus Logo Systemrelevanz versus Infektionsschutz Unter welchen Umständen muss Krankenhauspersonal in Quarantäne?

Nw.de erreichen anonym Vorwürfe, Personal, das eigentlich in Isolation gehöre, werde gedrängt schnell wieder zu arbeiten. Offen will das aber niemand sagen. Die KHWE widerspricht.

Svenja Ludwig

Höxter. Die Regeln sind eigentlich jedem klar: Wer nachweislich mit Corona infiziert ist oder Kontakt mit einer infizierten Person hatte, geht erst einmal in Quarantäne. Damit sich das Virus nicht nach Lust und Laune ausbreiten kann. In einem anonymen Schreiben wurde nw.de nun berichtet, dass ausgerechnet Mitarbeiter der Katholischen Hospitalvereinigung Weser-Egge (KHWE) gedrängt worden sein sollen, schnell wieder zur Arbeit zu kommen - obwohl sie direkten Kontakt zu Infizierten gehabt haben sollen und selbst Symptome zeigten...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group