Anja Schütte mit Mops Püppi, Helmuth Begier und Jürgen Liese (stehend) aus Schleswig-Holstein gefällt die Urtümlichkeit des Weserberglands - © Burkhard Battran
Anja Schütte mit Mops Püppi, Helmuth Begier und Jürgen Liese (stehend) aus Schleswig-Holstein gefällt die Urtümlichkeit des Weserberglands | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Höxter/Beverungen

Kreis Höxter profitiert vom Camper-Trend im eigenen Land

Caravaning liegt voll im Trend. Auch in Höxter sind die Stellplätze gut belegt. Vorausgesetzt, die Camper finden bei dem örtlichen Baustellenchaos überhaupt hin.

Burkhard Battran

Höxter. In diesen Tagen einen Campingplatzbetreiber ans Telefon zu bekommen, ist ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen. „Ich habe keine Zeit, ans Telefon zu gehen und verweise auf unser Online-Kontaktformular", sagt Thomas Hachmann, Betreiber des Campingplatzes im Brückfeld in Höxter. Dort herrscht im Moment Hochsaison. In diesem Jahr hat Camping Konjunktur. Befeuert durch die Coronakrise ziehen viele Deutsche einen Campingurlaub dem Hotel vor. Dabei benötigt man noch nicht mal eine eigene Campingausrüstung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema