0
Eine Abordnung, bestehend aus vier Rekruten, gelobte beziehungsweise legte ihren Diensteid an der Truppendienstfahne ab. - © Bundeswehr
Eine Abordnung, bestehend aus vier Rekruten, gelobte beziehungsweise legte ihren Diensteid an der Truppendienstfahne ab. | © Bundeswehr

Höxter Wehrdienstleistende und Zeitsoldaten legen in Höxter ihren Eid ab

30 Rekruten werden in die militärische Gemeinschaft aufgenommen beim feierlichen Gelöbnis und der Vereidigung im ABC-Abwehrbataillon 7 in Höxter.

02.07.2020 | Stand 01.07.2020, 19:46 Uhr

Höxter. Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen: Und so freute sich Oberstleutnant Lothar Struck, Kommandeur des ABC-Abwehrbataillon 7, einer Dienststelle der Streitkräftebasis, dass trotz der besonderen Covid-19-Situation ein feierliches Gelöbnis in der General-Weber-Kaserne in Höxter stattfinden konnte. Dabei gelobten 20 freiwillig Wehrdienstleistende der Bundesrepublik ihre Treue, zehn Zeitsoldaten legten ihren Diensteid ab.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren