0
Ovenhausen bei Höxter: Eines von zwei Dörfern in Deutschland, das Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am bundesweiten Digitaltag zu einem Video-Chat eingeladen hat. - © cpd/Martina Schäfer
Ovenhausen bei Höxter: Eines von zwei Dörfern in Deutschland, das Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am bundesweiten Digitaltag zu einem Video-Chat eingeladen hat. | © cpd/Martina Schäfer

Ovenhausen Ovenhäuser sprechen im Video-Chat mit Bundespräsidenten

Ovenhausen zählt zu den Vorreitern bei der Nutzung und Erprobung digitaler Werkzeuge. Zum Digitaltag gibt es ein digital-analoges Erzählcafé.

17.06.2020 | Stand 16.06.2020, 22:46 Uhr

Ovenhausen. Die Corona-Krise zeigt es: Die Digitalisierung bietet ungeahnte Chancen, um Menschen miteinander in Kontakt zu halten und ganze Lebensbereiche wie Arbeit und Schule neu zu organisieren. Der erste bundesweite Digitaltag am Freitag, 19. Juni, bereits lange vor Corona von einem breiten nationalen Bündnis geplant, wird daher laut einer Pressemitteilung eine neue Bedeutung erhalten – auch wenn viele Veranstaltungen mit Publikum nicht stattfinden können.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren