Die Stadt Höxter verzichtet in diesem Jahr auf die Sondernutzungsgebühren für die Außengastronomie. - © Burkhard Battran
Die Stadt Höxter verzichtet in diesem Jahr auf die Sondernutzungsgebühren für die Außengastronomie. | © Burkhard Battran

NW Plus Logo Höxter Bürgermeister-Vorstoß abgelehnt: Parken in Höxter bleibt kostenpflichtig

Dafür verzichtet die Stadt aber bis Jahresende auf Sondernutzungsgebühren für Gastronomie und Handel, um ihnen aus der Corona-Krise zu helfen.

Burkhard Battran

Höxter. Der Rat hat den Alleingang von Bürgermeister Alexander Fischer für eine vorübergehende Aussetzung der Parkgebühren, um so Handel und Gastronomie in der Innenstadt anzukurbeln, gestoppt. Das Parken in der City bleibt auch weiterhin im bestehenden Rahmen kostenpflichtig. Einstimmig hat der Rat am Donnerstag jedoch den Verzicht auf alle Sondernutzungsgebühren bis zum Jahresende beschlossen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group