All Nine Yards, das sind Thomas Rabenda (v.l.), Kris Köhler, Frontmann E. D. Matthews (bürgerlich: Dian Ollison), Marc Boedeker und Marc Pavey. - © Jasmin Teutrine
All Nine Yards, das sind Thomas Rabenda (v.l.), Kris Köhler, Frontmann E. D. Matthews (bürgerlich: Dian Ollison), Marc Boedeker und Marc Pavey. | © Jasmin Teutrine

NW Plus Logo Kreis Höxter All Nine Yards verteilen trotz Corona musikalische Breitseiten

Die 2017 gegründete Band um das jüngste Mitglied und Frontmann Dian Ollison bringt bald ihr nächstes Album raus. Was die Zuhörer erwartet und wie Musikproduktion in Corona-Zeiten funktionieren kann.

Alexander Graßhoff

Höxter. Im Englischen gibt es die Wendung "the whole nine yards", übersetzt: "die volle Breitseite". Es ist vielsagend, wenn eine Band ihren Namen an diesen Ausspruch anlehnt. Die fünf Jungs von "All Nine Yards" haben es getan. Denn ihren Zuhörern wollen sie musikalisch genau das geben: die volle Breitseite, ob mit "Brachialität oder 1.000 Möglichkeiten, unsere Texte zu verstehen", sagt Frontmann E. D. Matthews. Der heißt eigentlich Dian Ollison, ist 23 Jahre alt und lebt irgendwo im Kreis Höxter. Genaueres behält er für sich...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group