Warburgs Bürgermeister Michael Stickeln hat keine Angst, sich mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren. Seine Sorge gilt den Bürgerinnen und Bürgern. - © Dieter Scholz
Warburgs Bürgermeister Michael Stickeln hat keine Angst, sich mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren. Seine Sorge gilt den Bürgerinnen und Bürgern. | © Dieter Scholz

NW Plus Logo Kreis Höxter Wie die Bürgermeister im Kreis Höxter in der Coronakrise arbeiten

Warburgs Bürgermeister Michael Stickeln ist Sprecher der Verwaltungschefs im Kreis Höxter. Im NW-Interview spricht er über den Alltag in Krisenzeiten und verrät, was er von einigen der derzeit diskutierten Maßnahmen hält.

Alexander Graßhoff

Kreis Höxter. In Folge der Coronakrise ist der Politikbetrieb im Kreis Höxter auf ein Minimum heruntergefahren worden. Doch wie genau hat Corona die Arbeit der Verwaltungen und der Bürgermeister verändert? Und was denken die Verwaltungschefs im Kreis über einige der derzeit diskutierten Themen? Im Gespräch mit der Neuen Westfälischen gibt Warburgs Bürgermeister Michael Stickeln als Sprecher der Bürgermeister im Kreis Antworten. Herr Stickeln, wie sieht derzeit ein typischer Tag als Bürgermeister aus...

realisiert durch evolver group