Der Holzmindener Joshua Tappe eröffnete mit "Supergirl" das DSDS-Finale. - © TVNOW/ Stefan Gregorowius
Der Holzmindener Joshua Tappe eröffnete mit "Supergirl" das DSDS-Finale. | © TVNOW/ Stefan Gregorowius

NW Plus Logo Holzminden/Köln Joshua Tappe wird Dritter bei DSDS

Im Finale der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" zeigt der 25-jährige Holzmindener, warum er auf die Bühne gehört. Am Ende siegt Ramon Roselly.

Madita Schellenberg

Holzminden/Köln. Joshua Tappe ist Dritter bei der Show Deutschland sucht den Superstar. In der großen Finalshow musste er sich in der zweiten Runde seinen Konkurrenten Chiara D'Amico und Roman Roselly geschlagen geben. Mit dem Lied "Hoch" ging es für ihn runter von der DSDS-Bühne. Dabei stand er noch nie so selbstbewusst auf der Bühne: Der Holzmindener Joshua Tappe hat am Samstagabend das große DSDS-Finale eröffnet. Zwar hatte der 25-Jährige mit den tieferen Tönen des Hits "Supergirl" einige Probleme, gab beim Refrain aber richtig Gas - und erntete großes Lob der Jury...

realisiert durch evolver group