0
Auch etwa 3.000 Hobbymusiker im Kreis Höxter sind aufgerufen, sich an einer Solidaritäts-Aktion des Volksmusikerbundes wegen des Coronavirus zu beteiligen. - © Pixaybay
Auch etwa 3.000 Hobbymusiker im Kreis Höxter sind aufgerufen, sich an einer Solidaritäts-Aktion des Volksmusikerbundes wegen des Coronavirus zu beteiligen. | © Pixaybay

Kreis Höxter Höxteraner Musiker spielen "Ode an die Freude" am Fenster

Tausende Musiker sollen am Sonntagabend zeitgleich die Europahymne spielen - als Zeichen der Solidarität in der Corona-Krise.

Manuela Puls
21.03.2020 | Stand 21.03.2020, 22:57 Uhr

Kreis Höxter. Es ist die Eurovisionsmelodie: „Freude schöner Götterfunken" soll am Sonntagabend im Kreis Höxter aus möglichst vielen Fenstern und Türen erschallen. Auch etwa 3.000 Hobbymusiker im Kreis Höxter sind aufgerufen, sich an einer Solidaritäts-Aktion des Volksmusikerbundes wegen des Corona-Virus zu beteiligen. Am Sonntag pünktlich um 18 Uhr soll jeder Zuhause zum Instrument greifen, der eines beherrscht. „Ich finde, das ist eine gute Sache, eine coole Aktion", sagt Carsten Pieper aus Bühne, Vorsitzender des Kreisverbandes Höxter im Volksmusikerbund NRW.

realisiert durch evolver group