Kai-Andreas Träger ist ab März neuer Chefarzt der Gefäß- und endovaskulären Chirurgie im St.-Ansgar-Krankenhaus Höxter. Sie hilft Patienten mit Arterienverkalkung bei der Wiederherstellung der Durchblutung der Extremitäten. - © David Schellenberg
Kai-Andreas Träger ist ab März neuer Chefarzt der Gefäß- und endovaskulären Chirurgie im St.-Ansgar-Krankenhaus Höxter. Sie hilft Patienten mit Arterienverkalkung bei der Wiederherstellung der Durchblutung der Extremitäten. | © David Schellenberg

NW Plus Logo Kreis Höxter Hospitalvereinigung investiert Millionen und bekommt neue Chefärzte

Beim Neujahrsempfang legt die KHWE im Kreis Höxter viele positive Zahlen vor. Dennoch hat Geschäftsführer Christian Jostes auch Grund zur Klage.

David Schellenberg

Kreis Höxter. „Es ist immer gut, wenn die Zahlen nach oben gehen", sagte KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes bei seinem ersten Neujahrsempfang im St.-Ansgar-Krankenhaus Höxter und präsentierte ein positives Jahresergebnis für 2019. Dazu wurde den rund 100 geladenen Gästen mit Kai-Andreas Träger ein neuer Chefarzt für die Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie vorgestellt. Trotzdem zeichnete der KHWE-Chef auch ein Zukunftsbild voller Probleme und Herausforderungen. Denen will sich die KHWE mit dem Rückenwind eines guten vergangenen Jahres stellen, betonte Jostes...

realisiert durch evolver group