0
Windpocken sind ansteckend: Eine Impfung schützt. - © AOK Nord-West
Windpocken sind ansteckend: Eine Impfung schützt. | © AOK Nord-West

Kreis Höxter Windpocken-Fälle steigen im Kreis Höxter

Krankenkasse rät Eltern zur Impfung ihrer Kinder

21.10.2019 | Stand 20.10.2019, 17:11 Uhr

Kreis Höxter. Im Kreis Höxter ist die Zahl der nach dem Infektionsschutzgesetz gemeldeten Windpocken-Fälle im ersten Halbjahr 2019 laut einer Pressemitteilung gestiegen. Insgesamt wurden 18 Infektionsfälle gemeldet, im ersten Halbjahr 2018 waren es zehn. Das teilt die AOK NordWest auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit. „Windpocken gehören zu den häufigsten Kinderkrankheiten und sind äußerst ansteckend.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group