0
Gesperrt: An der Ortsausfahrt Höxter der B64/83 stehen Baumfällarbeiten an. - © David Schellenberg
Gesperrt: An der Ortsausfahrt Höxter der B64/83 stehen Baumfällarbeiten an. | © David Schellenberg

Höxter B64 bei Höxter wird wieder gesperrt

Betroffen ist die Ortsausfahrt Höxter in Richtung Godelheim

Hermann Ludwig
04.10.2019 | Stand 05.10.2019, 18:01 Uhr

Höxter. Erneut wird die viel befahrene Bundesstraße B64/83 für kurze Zeit voll gesperrt. Betroffen ist die Ortsausfahrt Höxter in Richtung Godelheim. "Von Montag, 14. Oktober, bis Samstag, 26. Oktober, werden durch den Forstbetrieb der Stadt Höxter Baumfällarbeiten im Zuge einer Verkehrssicherungsmaßnahme oberhalb der B64 im Bereich der Ortsausfahrt Höxter in Richtung Godelheim durchgeführt", teilt die Stadt Höxter mit. Die Arbeiten erfordern nach Auskunft von Pressesprecher Sebastian Vogt wieder eine zeitweise Vollsperrung der B64/83. "Die Sperrung erfolgt montags bis samstags im Zeitraum von 8.30 bis 15.30 Uhr, um die Belastung für Berufspendler zu verringern", so Vogt. Während dieser Zeit wird der Verkehr ab Höxter auf der L755, K18 und L890 über Lütmarsen, Ovenhausen und Bosseborn bis Ottbergen umgeleitet. Die Umleitung in Richtung Höxter verläuft auf derselben Strecke ab Godelheim. Belastung für Anlieger Die B64 bei Godelheim war schon im Sommer mehrfach gesperrt, die Sanierung der Fahrbahn zwischen dem Abzweig nach Amelunxen bis Godelheim und die Arbeiten an den Bahnüberführungen sorgten für starke Belastungen auf der Umleitungsstrecke. Zwischenzeitlich war auch der Streckenabschnitt zwischen Ottbergen und Bosseborn gesperrt, weil sich angesichts der Hitze und der großen Belastungen durch den Lkw-Verkehr Bestandteile der Fahrbahn gelöst hatten. Die Fahrbahndecke wurde auf einer Länge von etwa 800 Metern abgefräst und anschließend asphaltiert. Ähnliche Probleme gab es auch auf der B83 zwischen Beverungen und Godelheim, hier sorgte der Bitumenabrieb auch für Lackschäden an Fahrzeugen. Für viele Pendler und Lkw-Fahrer waren mit den großräumigen Umleitungen Verzögerungen und Staus verbunden, damit rechnen Ortskundige auch bei den anstehenden Sperrungen, auch für Anlieger sind Ärgernisse programmiert.

realisiert durch evolver group