0
Der schwarze Nissan kam von der Straße ab und überschlug sich. Rettungskräfte und Notarzt versorgten den Verletzten. - © Mathias Brüggemann
Der schwarze Nissan kam von der Straße ab und überschlug sich. Rettungskräfte und Notarzt versorgten den Verletzten. | © Mathias Brüggemann

Höxter Unfall auf der B 64 bei Ottbergen - 52-jähriger Fahrer verletzt

Fahrzeug durchbricht Weidezaun und überschlägt sich

Mathias Brüggemann
27.07.2019 | Stand 27.07.2019, 15:59 Uhr

Höxter-Ottbergen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 64 bei Ottbergen ist am Samstagnachmittag ein 52-jähriger Autofahrer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Holzmindener mit seinem Nissan in Richtung Godelheim unterwegs, als er gegen 14.30 Uhr aus ungeklärter Ursache kurz hinter Ottbergen die Gewalt über ein Fahrzeug verlor. Der Wagen kam zunächst nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten, driftete nach rechts, knickte ein Verkehrszeichen um, stürzte in den Graben und durchbrach einen Weidezaun. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf den Rädern zum Stillstand. Bundesstraße gesperrt Der Mann wurde am Unfallort vom Notarzt erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Am Auto entstand Totalschaden. Die B 64 musste im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden.

realisiert durch evolver group