0
NS-belastet: Aus der Zeit des Nationalsozialismus stammt der Straßenname Hindenburgwall. - © Hermann Ludwig
NS-belastet: Aus der Zeit des Nationalsozialismus stammt der Straßenname Hindenburgwall. | © Hermann Ludwig

Höxter Umbenennung des Hindenburgwalls in Höxter gefordert

Ernst Würzburger setzt sich in einem VHS-Seminar mit NS-belasteten Straßennamen auseinander. Die Bezeichnung Nikolaiwall ist als Alternative im Gespräch

Hermann Ludwig
09.04.2019 | Stand 08.04.2019, 20:46 Uhr

Höxter. Der Hindenburgwall in Höxter umtreibt Ernst Würzburger schon seit Jahren. Straßennamen, die aus der Nazizeit herrühren, dieses Thema hat der Geschichtsexperte schon mehrfach aufgenommen, bislang vergeblich. „Das Thema wird zwar aufgegriffen, versandet aber schnell", diese Erfahrung hat Würzburger, den es aus Berlin nach Höxter verschlagen hat, schon mehrfach gemacht. Schon 2012 habe es eine Arbeitsgruppe gegeben, die NS-belastete Straßennamen auf der Agenda hatte, ohne Arbeitsergebnis.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group