0
„Zu spät, zu spät, zu spät" heißt das neue Stück des Theaters im Ku-Stall Ottbergen. Premiere ist am Samstag, 10. November. - © Thimku
„Zu spät, zu spät, zu spät" heißt das neue Stück des Theaters im Ku-Stall Ottbergen. Premiere ist am Samstag, 10. November. | © Thimku

Ottbergen Theater im Ku-Stall Ottbergen präsentiert neues Stück

Laientheater: Premiere von „Zu spät, zu spät, zu spät“ ist am Samstag, 10. November. Der Kartenvorverkauf läuft, erstmals gibt es auch eine telefonische Kartenbestellung

23.10.2018 | Stand 22.10.2018, 20:12 Uhr

Ottbergen. Das Theater im Ku-Stall in Ottbergen (Thimku) steckt mitten in den Proben. Das neue Stück "Zu spät, zu spät, zu spät" feiert am Samstag, 10. November, Premiere. Die Besucher können sich auf eine Aufführung die unterhält und auch zum Nachdenken anregen soll.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG