0
So könnte es aussehen: Visualisierung des Vorentwurfs zum neuen Hallenbad an der Ecke Lütmarser Straße/Entlastungsstraße. - © Hooper
So könnte es aussehen: Visualisierung des Vorentwurfs zum neuen Hallenbad an der Ecke Lütmarser Straße/Entlastungsstraße. | © Hooper

Höxter Pläne für das Hallenbad in Höxter vorgestellt

Investitionen: Die Stadt Höxter will für zehn Millionen Euro ein neues Hallenbad bauen. Bei der Vorstellung im Bäderausschuss bemängeln viele Mitglieder das Fehlen eines Sprungturms

Burkhard Battran
12.09.2018 | Stand 12.09.2018, 16:36 Uhr
Eine Skizze zeigt, wo das Hallenbad an der Lütmarser Straße entstehen soll. - © Hooper
Eine Skizze zeigt, wo das Hallenbad an der Lütmarser Straße entstehen soll. | © Hooper

Höxter. Springen oder nicht springen, das ist hier die Frage. Viel Zeit zum Überlegen bleibt nicht. In einer Woche, am Donnerstag, 20. September (18. 30 Uhr im Ratssaal des Historischen Rathauses), muss der Rat eine Entscheidung treffen. Es geht um vier Millionen Euro Fördergelder. „Darum muss der Neubau des Höxteraner Hallenbades zwingend auf den Weg gebracht werden", betonte der Ausschussvorsitzende Stefan Berens.

realisiert durch evolver group