Haben alles gut überstanden: Katharina Finger und ihr Töchterchen Jule. - © Mathias Brüggemann
Haben alles gut überstanden: Katharina Finger und ihr Töchterchen Jule. | © Mathias Brüggemann

Kreis Höxter Menschenskinder: Die unfreiwillige Wassergeburt

Katharina und Markus Finger freuen sich über ihre kleine Jule

Mathias Brüggemann

Kreis Höxter. Pünktlich zum errechneten Geburtstermin am 4. September um 20.08 Uhr ist die kleine Jule auf die Welt gekommen. Und doch hatte sie es auf einmal ganz eilig: Mama Katharina saß im St.-Ansgar-Krankenhaus zur Entspannung in der Badewanne und ehe sie sich versah, war schon alles passiert und das Töchterchen auf der Welt. „Aus dem Entspannungsbad wurde eine Wassergeburt", erzählt Katharina Finger und lacht. Jule wog bei ihrer Geburt 3.500 Gramm und ist 51 Zentimeter groß. Am Freitag durfte sie mit ihrer Mama nach Hause, wo Papa Markus Finger und Sohnemann Henri (4) schon sehnsüchtig warteten. „Henri ist ganz stolz auf seine kleine Schwester", berichtet Katharina Finger. Jules Wiege steht übrigens in Höxter. Die Neue Westfälische Höxter gratuliert allen Eltern ganz herzlich zum Nachwuchs. Weitere Geburten können Sie gern der NW in Höxter melden unter Tel. (0 52 71) 68 03 50 oder per E-Mail an: hoexter@nw.de

realisiert durch evolver group