0
"Unter dem Rosenbogen": So beginnt das Siegergedicht der Höxteraner Autorin Heike Molitor. - © Burkhard Battran
"Unter dem Rosenbogen": So beginnt das Siegergedicht der Höxteraner Autorin Heike Molitor. | © Burkhard Battran

Höxter Erster Preis für Höxteraner Autorin

Heike Molitor gewinnt im Wettbewerb der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte

Burkhard Battran
07.08.2018 | Stand 07.08.2018, 11:02 Uhr

Höxter. Sie kann auch reimen und launige Geburtstagsgedichte schreiben, die sich im Bekanntenkreis großer Beliebtheit erfreuen. Das eigentliche Metier der Höxteraner Lyrikerin Heike Molitor (62) aber sind schwere Gedankenwelten, die sie in helle, farbige Sprachbilder tunkt. Die Form ist dabei nur scheinbar offen. Tatsächlich folgt jedes Gedicht einem strengen Plan und man spaziert durch die Zeilen wie durch einen wohl geordneten Feng-Shui-Garten.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG