Im Mittelpunkt: Das Königspaar Dietmar und Antonia Block (Mitte) wurde begleitet vom Hofstaat mit Jan Drüke und Marleen Block, Daniel und Stefanie Atuahene, Detlef und Annette Bierbüsse, Meinolf und Hildegard Siebrecht sowie Thomas und Anja Niederprüm. - © Thomas Kube
Im Mittelpunkt: Das Königspaar Dietmar und Antonia Block (Mitte) wurde begleitet vom Hofstaat mit Jan Drüke und Marleen Block, Daniel und Stefanie Atuahene, Detlef und Annette Bierbüsse, Meinolf und Hildegard Siebrecht sowie Thomas und Anja Niederprüm. | © Thomas Kube

Höxter Bosseborn feiert mit Tradition und Zusammenhalt

Brauchtum: Das Königspaar Dietmar und Antonia Block steht im Mittelpunkt der Feierlichkeiten in Bosseborn, bei denen der heimische Bundestagsabgeordnete Christian Haase die Festrede am Sonntagnachmittag hält

Bosseborn. Prächtig, farbenfroh und sehr gut besucht war der große Schützenfestumzug, der Höhepunkt des Bosseborner Schützenfestes: So strahlend schön wie das Wetter strahlten auch die Gesichter der vielen Umzugsteilnehmer und der Besucher am Straßenrand. Das Königspaar Dietmar und Antonia Block samt Hofstaat gingen im Umzug voran. Erstmals waren auch die Lüchtringer Schützen dabei. Der Grund: Das amtierende Königspaar Dietmar und Antonia Block ist gleichzeitig auch im Hofstaat der Schützenbruderschaft Lüchtringen aktiv. Weitere Schützenvereine und Musikkapellen sorgten für ein tolles Bild im Dorf. Der Begriff Heimat hat für Christian Haase einen besonders hohen Stellenwert „Was für ein imposantes Bild“, sagte der Vorsitzende der Bosseborner Schützen, Christian Grothe, bei seiner Eröffnungsrede am Ehrenmal. Christian Grothe hieß als Ehrengast den Redner und Bundestagsabgeordneten Christian Haase willkommen. Haase beglückwünschte zunächst alle Mütter zum Muttertag. In seiner Festrede stellte er den damaligen und den heutigen Stellenwert des Heimatschutzvereins Bosseborn von 1700 heraus. Dieser sei nicht mehr von einer kriegerischen Epoche geprägt, er trage aber maßgeblich zur Traditionswahrung und zum Zusammenhalt der Gesellschaft bei. Der Begriff Heimat hat für Christian Haase einen besonders hohen Stellenwert, da er oft beruflich in Deutschland viel unterwegs ist. Auch der Regierung sei die Heimat sehr wichtig, weswegen sie nun auch ein neues Heimatministerium ins Leben gerufen habe. Nach der Festrede und dem Musikkonzert setzte sich der Umzug zu einem Marsch durch den Ort in Bewegung mit dem Festzelt als Ziel. Für gute Laune sorgte an zwei Tagen die Partyband „Dolce Vita“. Festausklang ist am Schützenfestmontag, wenn auch das neue Kinderkönigspaar Anton Reimann und Svea Stiera vorgestellt wird.

realisiert durch evolver group