0
Kreistag Höxter - © Simone Flörke
Kreistag Höxter | © Simone Flörke

Brakel/Höxter Chefarzt sieht massive Mängel bei Unfallchirurgie in Brakel

Prof. Werner Bader und drei Vertreter des Klinikverbundes KHWE erläutern die Verlegung der Fachabteilung im Kreistag

Simone Flörke
10.11.2017 | Stand 10.11.2017, 10:18 Uhr
Reinhard Spieß, KHWE - © Simone Flörke
Reinhard Spieß, KHWE | © Simone Flörke

Höxter. Es waren deutliche Worte von Prof. Werner Bader, die er in seinem Papier zur Verlegung der Unfallchirurgie von Höxter nach Brakel formuliert hatte, das er an die Mitglieder des Kreistages ausgeteilt hatte: „Jeder banal anmutende Unfall kann innerhalb kürzester Zeit zu tödlichen Komplikationen führen. Eine umgehende und zielgerichtete Diagnostik und Therapie muss daher jederzeit gewährleistet sein. Dieses ist in Brakel derzeit nicht gewährleistet."

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren