0
Symbolbild. - © dpa
Symbolbild. | © dpa

Höxter Toys Company: Spielzeug-Spendenprojekt für Kinder und Erwachsene

Bei dem gemeinsamen Projekt von Dekra und Jobcenter in Höxter werden spenden gesammelt, aufgearbeitet und kostenlos an bedürftige Kinder abgegeben

20.12.2016 | Stand 19.12.2016, 19:32 Uhr
An den Regalen: Thomas Stock, Teamleiter Jobcenter Kreis Höxter und Jürgen Lohöfer, Projektleiter der Dekra-Akademie. - © Privat
An den Regalen: Thomas Stock, Teamleiter Jobcenter Kreis Höxter und Jürgen Lohöfer, Projektleiter der Dekra-Akademie. | © Privat

Höxter. Das Projekt "Toys Company" wurde von der Dekra-Akademie und dem Jobcenter Kreis Höxter ins Leben gerufen. Es hilft gleich doppelt: Die Toys Company sammelt, repariert und reinigt gespendetes Spielzeug, um es dann kostenlos an bedürftige Kinder in der Region weiterzugeben. Zugleich ist die Toys Company ein Projekt zur beruflichen Integration von Langzeitarbeitslosen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group