0
Schauplatz: Der Foltermord von Höxter soll jetzt verfilmt werden. - © Jens Reddeker
Schauplatz: Der Foltermord von Höxter soll jetzt verfilmt werden. | © Jens Reddeker

Höxter Foltermord von Höxter soll verfilmt werden

Bavaria-Produzenten wollen besonders die perverse Beziehungsdynamik beleuchten

Anneke Quasdorf
18.05.2016 | Stand 18.05.2016, 13:44 Uhr

Höxter/München. Gerade einmal ein paar Wochen bekannt sind die Geschehnisse aus dem Folter-Haus von Höxter, da sollen sie schon ins Fernsehen kommen. Die Bavaria-Produzenten Ivo-Alexander Beck und Oliver Vogel planen einen Film über den Mordfall.

Verfilmt die Geschehnisse in Höxter: Bavaria-Produzent Oliver Vogel. - © dpa
Verfilmt die Geschehnisse in Höxter: Bavaria-Produzent Oliver Vogel. | © dpa

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren