Nur noch wenig Platz: Helfer packen am Kloster die Container für Berlin. - © Privat
Nur noch wenig Platz: Helfer packen am Kloster die Container für Berlin. | © Privat

Brenkhausen/Berlin Möbel für Flüchtlinge

David Schellenberg

Brenkhausen/Berlin. "Die Spendenbereitschaft ist sehr groß", freut sich der koptisch-orthodoxe Bischof Anba Damian, der seinen Sitz im Kloster Brenkhausen hat. Die Christen hatten zur Unterstützung für koptische Flüchtlingsfamilien in Berlin aufgerufen, denen es dringend an Möbeln, Kleidung, aber auch Fahrrädern fehlt. Zwei Container konnten vollgepackt werden - der zweite sollte gestern Abend Höxter in Richtung Berlin verlassen. Wie Anba Damian gegenüber der Neuen Westfälischen erklärte, sammle das Kloster auch weiterhin gut erhaltene Kleidung und Möbel. "Übrigens nicht nur für Flüchtlinge, sondern für alle Bedürftigen in der Region", unterstreicht der Geistliche, der das Kloster Brenkhausen als Anlaufstelle versteht. Ermöglicht wurde der Transport der beiden Container durch eine Spende. Der erste Transport war am vergangenen Freitag gestartet.

realisiert durch evolver group