NW News

Jetzt installieren

0
Hier war das Feuer ausgebrochen: Ansgar Quest (v. l.), Jan Tillmann und Hartmut Heinze in der ehemaligen Wäschekammer der Station F 0. - © Simone Flörke
Hier war das Feuer ausgebrochen: Ansgar Quest (v. l.), Jan Tillmann und Hartmut Heinze in der ehemaligen Wäschekammer der Station F 0. | © Simone Flörke

Höxter Weserberglandklinik: Spuren des Feuers werden beseitigt

Orthopädie soll zum 1. September auf Station F 0 einziehen

Simone Flörke
22.07.2015 | Stand 21.07.2015, 21:47 Uhr
Verschmort: Kabel und Leitungen müssen neu gezogen werden. - © Simone Flörke
Verschmort: Kabel und Leitungen müssen neu gezogen werden. | © Simone Flörke

Höxter. Die Spuren des Brandes in der ehemaligen Wäschekammer auf Station F 0 sind beseitigt. Der Putz wurde abgeklopft, die restlichen Wände gesäubert, ein neues Alugerüst für die Wanderverkleidung eingezogen. Neue Fenster werden eingesetzt. Draußen auf dem Flur der Klinik für Geriatrie in der Asklepios Weserberglandklinik ist die Deckenverkleidung freigelegt. Überall werden Wände neu verkleidet, Lüftungsschächte aus- und eingebaut, neue Leitungen gezogen. Nur ein ganz leichter Brandgeruch hängt noch in der Luft.