0
Das Team für die Reise ins Nimmerland: Hans-Martin Fröhling (musikalische Leitung, v. l.), Regisseurin Melanie Herzig, Mika Brenke (John), Helene Koch (Margret), Therese Becker (Wendy), Magnus Knipping (Peter Pan), Regieassistenz Henriette Becker und Regieassistenz Liv Leibmann. - © Madita Schellenberg
Das Team für die Reise ins Nimmerland: Hans-Martin Fröhling (musikalische Leitung, v. l.), Regisseurin Melanie Herzig, Mika Brenke (John), Helene Koch (Margret), Therese Becker (Wendy), Magnus Knipping (Peter Pan), Regieassistenz Henriette Becker und Regieassistenz Liv Leibmann. | © Madita Schellenberg

Brakel Freichlichtbühne Bökendorf ist zurück: Wer will mit nach Nimmerland?

Die Schauspielerinnen und Schauspieler zeigen die Abenteuer Peter Pans. Was die Zuschauer dabei erwartet – und was wiederum von den Zuschauern gefordert wird.

Madita Schellenberg
14.03.2022 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Brakel-Bökendorf. Wer kennt es nicht: das Nimmerland. Die Insel aus dem Kinderbuchklassiker „Peter Pan“ taucht seit ihrer Erfindung 1904 immer wieder auf: in oscarprämierten Filmen, am Broadway, in Songtexten namhafter Bands wie Metallica. Doch war schon mal jemand dort? Zumindest bedarf es für eine Reise dorthin jede Menge Fantasie – und: wohl auch den Weg ins Bökendorfer Hasenholz. Denn dorthin lädt die Freilichtbühne ab Mai ins Musical „Peter Pan“ ein.

Mehr zum Thema