Wo sollen bei Brakel neue Windparks entstehen? Die Verwaltung erarbeitet aktuell Kriterien für Konzentrationszonen. - © Madita Schellenberg
Wo sollen bei Brakel neue Windparks entstehen? Die Verwaltung erarbeitet aktuell Kriterien für Konzentrationszonen. | © Madita Schellenberg
NW Plus Logo Brakel

Windkraft-Flächen in Brakel: nicht unter 1.000 Metern

Bei der Einrichtung neuer Konzentrationszonen spielt nicht nur der Abstand eine Rolle – es gibt auch andere Tabukriterien. Die Planung geht in eine neue Runde.

Ralf T. Mischer

Brakel. Wenn Unternehmer einen Windpark bauen möchten, muss der Kreis Höxter in jeder der zehn Kommunen das genehmigen, wenn alle baurechtlichen Regeln eingehalten werden. Wollen Städte mehr Ordnung in mögliche künftige Windkraftflächen bringen, können sie Konzentrationszonen für Windenergieanlagen im Flächennutzungsplan ausweisen. So hat die Kommune zumindest ein wenig Steuerungsmöglichkeiten in der Hand. Diesen Weg möchte Brakel nun gehen. Das Interesse an neuen Flächen in Brakel scheint groß...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG