Katzenimpfstoff wird auch in einigen Tierarztpraxen im Kreis Höxter knapp. - © Symbolbild: Pixabay
Katzenimpfstoff wird auch in einigen Tierarztpraxen im Kreis Höxter knapp. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Kreis Höxter

Katzenimpfung: Den Tierärzten gehen einige Medikamente aus

Liegt es an der Pandemie? In den Veterinärpraxen des Kreises Höxter fehlt vieles, von der OP-Haube bis zum Insulin.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter. Noch ein Impfstoff, der knapp wird. Ausnahmsweise keiner für den Menschen, sondern einer für dessen geliebte Stubentiger. Katzenimpfstoff, den Veterinäre den Tieren mehrmals im Leben gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche verabreichen, ist nur noch in arg begrenzten Mengen zu bekommen. Das bestätigen auch Tierärzte im Kreis Höxter. Das Vakzin ist allerdings nicht das einzige Mittel, das den Tiermedizinern auszugehen droht. An Katzenimpfstoff sei "definitiv" schlecht ranzukommen, sagt Dirk Koch, der in Peckelsheim eine Kleintierpraxis führt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG