Der Heimatvereinsvorsitzende Frederik Köhler präsentiert den Baufortschritt. - © Burkhard Battran
Der Heimatvereinsvorsitzende Frederik Köhler präsentiert den Baufortschritt. | © Burkhard Battran

NW Plus Logo Brakel Verzögerungen am Bau des Heimat- und Geschichtszentrum Haus Krus

Eine Schaubrennerei soll in dem 1903 erbauten Gebäude entstehen. Zudem soll ein Museum an Annette von Droste-Hülshoff und an die Brüder Grimm erinnern. Doch etwas erschwert die Planungen sehr.

Burkhard Battran

Brakel-Bellersen. Seit das Bökerhof-Museums in Bökendorf geschlossen hat, gibt es im Kreis Höxter keinen lebendigen Erlebnisort mehr, der an das Wirken der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und der Brüder Grimm erinnern würde. Das soll sich mit dem neuen Heimat- und Geschichtszentrum in Bellersen ändern. „Mit der Sammlung Krus steht uns ein großer Schatz des geschichtlichen Erbes der Region zur Verfügung, ein kulturelles Pfund, mit dem sich wuchern lässt und darum hier vor Ort wunderbar in Szene gesetzt wird", ist der Vorsitzende des Bellerser Heimat- und Verkehrsvereins Frederik Köhler überzeugt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema