Knapp 1.000 Haushalte spricht das Unternehmen mit dem Glasfaser-Angebot an. - © Roland Thöring
Knapp 1.000 Haushalte spricht das Unternehmen mit dem Glasfaser-Angebot an. | © Roland Thöring
NW Plus Logo Brakel

Schnelles Internet: Kurz vor Fristende zu wenig Glasfaser-Verträge

Das Unternehmen Deutsche Glasfaser will zwei Gebiete in Brakel an das Glasfasernetz anschließen. Bei der Mindestquote wird es aber knapp.

Niklas Tüns

Brakel. Im Endspurt wird es eng: Noch bis Samstag, 14. August, läuft in Brakel die Nachfragebündelung für einen Glasfaser-Ausbau. Der Ortsteil Riesel und das Wohngebiet Hembser Berg sollen schnelles Internet bekommen. Voraussetzung dafür ist, dass bis Fristende mindestens 40 Prozent der Haushalte einen Vertrag mit der Deutschen Glasfaser abschließen. Kurz vor dem Stichtag ist dieses Soll noch lange nicht erreicht. 32 Prozent der Haushalte hätten bislang unterschrieben, sagt Projektleiter Lennart Götte. Hinzukämen aber noch nicht verifizierte Verträge...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG