Reinhard Lücking, Bauunternehmen Allerkamp-Lücking (vorne, von links), Bürgermeister Hermann Temme und Stefan Menke, Bezirksausschussvorsitzender in Istrup, präsentieren den Plan zur Erweiterung des Bürgerhauses in Istrup.  - © Helga Krooß
Reinhard Lücking, Bauunternehmen Allerkamp-Lücking (vorne, von links), Bürgermeister Hermann Temme und Stefan Menke, Bezirksausschussvorsitzender in Istrup, präsentieren den Plan zur Erweiterung des Bürgerhauses in Istrup.  | © Helga Krooß
NW Plus Logo Brakel

Erweiterung des Istruper Bürgerhauses startet

Für rund 300.000 Euro entsteht in einem ersten Bauabschnitt an der Ostseite des Gebäudes ein Mehrzweckraum mit Teeküche, WC-Anlage und Abstellraum.

Helga Krooß

Brakel-Istrup. 1977 wurde das Bürgerhaus in Istrup mit dem außergewöhnlichen Einsatz der Dorfgemeinschaft gebaut und wird seitdem von vielen Gruppen für die unterschiedlichsten Aktivitäten genutzt. Allerdings müssen sich diese Vereine die Räumlichkeiten teilen. Da wird es schon mal eng. So macht die hohe Auslastung eine Erweiterung notwendig. Denn es soll Platz für alle da sein. Die ersten Planungen wurden Brakels Bürgermeister Hermann Temme schon vor drei, vier Jahren vorgestellt und durch eine Aktionsgemeinschaft (Dorfwerkstatt Istrup) immer wieder modifiziert. Am Mittwoch, 14...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema