Wie geht es mit dem Einzelhandel im Kreis Höxter nach dem Lockdown weiter? - © Pixabay
Wie geht es mit dem Einzelhandel im Kreis Höxter nach dem Lockdown weiter? | © Pixabay

NW Plus Logo Brakel Sorge um den Einzelhandel (1): „Die Situation geht an die Substanz“

Nach dem verlängerten Lockdown hängen viele Einzelhändler weiterhin in der Schwebe, wie es für sie weitergeht.

Simone Flörke

Brakel. Mit einem Knopfdruck kann Marktmeister Benedikt Gönnewicht in Brakel die Verträge für den Annentag 2021 ausdrucken und die Planung in Gang setzen, wenn das Fest stattfinden kann, sagt er. Denn man habe alle Schausteller, die nach der Absage der größten Innenstadtkirmes des Weserberglandes 2020 nicht zum Zuge kamen, automatisch für 2021 wieder gebucht. Aber man müsse schauen, wer in diesem Jahr noch da sei, denn die Pandemie habe viele zum Aufgeben gezwungen. Und was ist mit dem Stadtfest im Mai in der Nethestadt...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.