0
Oberst Karl-Heinz Neu (von links), Björn Friedrich von Fachin &Friedrich, Markus Härmens von MGrafix und Rüdiger Frin, in Vertretung des Adjutanten, bei der Präsentation der neuen Webseite des Bürger-Schützenvereins Brakel. - © Helga Krooß
Oberst Karl-Heinz Neu (von links), Björn Friedrich von Fachin &Friedrich, Markus Härmens von MGrafix und Rüdiger Frin, in Vertretung des Adjutanten, bei der Präsentation der neuen Webseite des Bürger-Schützenvereins Brakel. | © Helga Krooß

Brakel Brakeler Schützen präsentieren neue Webseite

Mit dem neuen Internetauftritt macht der Bürger-Schützenverein den ersten Schritt in eine Digitalisierungs-Offensive. Denn gerade in Pandemie-Zeiten müssen Vereine digital Präsenz zeigen.

Helga Krooss
06.12.2020 | Stand 04.12.2020, 17:47 Uhr

Brakel. „Die Corona-Pandemie verlangt Vereinen viel ab. Sie befinden sich permanent in einem Spannungsfeld zwischen Absagen aller Veranstaltungen einerseits und Sichtbarkeit für Mitglieder, Freunde und Gönner andererseits", sagt Karl-Heinz Neu, Oberst des Bürger-Schützenvereins Brakel. Man schwirre so ein bisschen im Nirwana, weil man nicht wisse, wie es den Mitgliedern gehe, meint er.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG