0
Das Logo zum Bürgerwald Brakel. - © Stadt
Das Logo zum Bürgerwald Brakel. | © Stadt

Brakel Brakels Bürgerwald jetzt offiziell benannt - ein Pumptrack kommt

Der Rat der Stadt schließt sich auch einstimmig der Würgassen-Resolution an.

Simone Flörke
26.06.2020 | Stand 25.06.2020, 20:11 Uhr

Brakel. Brakel hat jetzt auch offiziell einen Bürgerwald: Das Logo und das Konzept von Stadtförster Harald Gläser, das die Bedeutung des Waldes für die Bürger, aber auch ihre enge Verbundenheit zeigen soll, ist bei der Ratssitzung offiziell vorgestellt und abgesegnet worden. Es zeigt das Stadtlogo vor der Michaelskirche, Nordic-Walking-Stöcke, eine Schwarzstorch-Silhouette und das Thema Wald und Holzwirtschaft. „Dadurch soll verdeutlicht werden, dass sich das zukünftige Waldkonzept sehr stark bürgernah ausrichtet und dadurch eine höhere Wertschätzung der Bürgerschaft in Brakel aufgebaut werden soll", heißt es vonseiten der Stadt. Bislang war „Der Bürgerwald Brakel" als Stadtwald bezeichnet worden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG