0
"Nichts falsch gemacht": Das Management von Pietro Lombardi weist die Vorwürfe zurück. - © Burkhard Battran
"Nichts falsch gemacht": Das Management von Pietro Lombardi weist die Vorwürfe zurück. | © Burkhard Battran

Brakel Pietro Lombardi weist Vorwürfe nach Annentags-Auftritt zurück

Das Management des Sängers gibt den Technikern im Annenzelt die Schuld

Manuela Puls
07.08.2019 | Stand 10.08.2019, 12:05 Uhr

Brakel. Das Management von Pietro Lombardi wehrt sich gegen die Vorwürfe wegen des Auftritts am Annentagsmontag. Der Sprecher des Sängers beschwert sich jetzt seinerseits über die Technik im Annenzelt. Festwirt Elmar Meilenbrock hatte Lombardi unprofessionelles Verhalten vorgeworfen, weil er verspätet und vor allem ohne den USB-Stick mit seinen Musikstücken angereist sei. Die Tonqualität hatte dadurch zu wünschen übrig gelassen, berichtet NW-Reporter Burkhard Battran. Lombardi habe die Playbacks keineswegs vergessen, kontert sein Kölner Management. "Wir haben dem Veranstalter bereits am Mittag die Titel zum Download zur Verfügung gestellt, das ist auch die übliche Verfahrensweise", so ein Sprecher auf Anfrage der NW. "Herunterladen ist das bessere Verfahren" Das Herunterladen aus dem Internet sei das bessere Verfahren. Speicher-Sticks würden schließlich nicht von jedem Abspielgerät erkannt. Sogar in der großen Porsche Arena in Stuttgart habe das vorherige Downloaden der Titel problemlos funktioniert. Lombardis Manager beteuert, er habe sogar für den Fall der Fälle einen Stick dabei gehabt, nach dem habe ihn aber niemand gefragt. Er zeigt sich unzufrieden mit der Arbeit der Techniker im Brakeler Annenzelt: "Die haben Pietros Songs mittendrin gestartet. Es kann doch nicht so schwer sein, die von Anfang an abzuspielen", so der Sprecher der Kölner Agentur weiter. Pietro Lombardi gehöre deutschlandweit zu den bekanntesten Musikern und absolviere wöchentlich mindestens zwei Auftritte. "Der ist ein Profi und macht so etwas ja nicht zum ersten Mal", betonte der Vertreter von SR-Management aus Köln.

realisiert durch evolver group