0
Im Laufe des Montags sollte die Landesstraße 890 nach der Sanierung der Fahrbahndecke wieder freigegeben werden. - © Simone Flörke
Im Laufe des Montags sollte die Landesstraße 890 nach der Sanierung der Fahrbahndecke wieder freigegeben werden. | © Simone Flörke

Höxter/Brakel Umleitungs- und Sperrungskarussell rund um Höxter dreht sich weiter

Die L 890 bei Höxter ist wieder frei, dafür sind Bahnübergänge erneut gesperrt

Simone Flörke
05.08.2019 | Stand 05.08.2019, 19:39 Uhr

Bosseborn/Ottbergen/Godelheim. Die Landesstraße 890 ist termingerecht fertig geworden und sollte am Montag im Laufe des Tages für den Verkehr wieder freigegeben werden. Das teilt der Sprecher des Landesbetriebs Straßen NRW in Paderborn, Andreas Hüser, auf Anfrage von nw.de mit. Auf einer Länge von 800 Metern war der Fahrbahnbelag abgefräst und erneuert worden, nachdem sich die Asphaltdecke bei der extremen Hitze und Beanspruchung als zeitweilige Umleitungsstrecke für die B 64 in großen Stücken abgelöst hatte. Entlastung ist nur von kurzer Dauer Eine kleine Entlastung, die aber nur kurz etwas bringt. Denn ab Dienstag, 6. August, (7 Uhr) soll der Bahnübergang auf der Bundesstraße 64 zwischen Ottbergen und Hembsen nach der Annentags-Verschnaufpause wieder dicht gemacht werden. Die Bahn führt dort Gleisarbeiten und Sanierungen durch. Diese Gleisbauarbeiten werden die Autofahrer auf der B 64 die gesamte Woche hindurch noch begleiten und ab Mittwoch noch verschärft: Denn dann ist auch der zweite Bahnübergang in Ottbergen zu. Gesperrt sind die Übergänge nach Angaben von DB Netz zu diesen Zeiten: Bahnübergang auf der B 64 zwischen Ottbergen und Hembsen: ab sofort noch bis Montag, 12. August, (6 Uhr) – die Umleitungsstrecken sind laut Bahn ausgeschildert. Bahnübergang auf der B 64 Ortseinfahrt Ottbergen (Brakeler Straße, Gasthaus Spalting): ab Mittwoch, 7. August, (7 Uhr) bis Samstag, 10. August, (7 Uhr) – die Umleitung erfolgt über die Kreisstraße 18 über Bosseborn. Abbiegen nach Beverungen nicht möglich Und zum Dritten: Die Sanierung der Kreuzung der beiden Bundesstraße 64 und 83 in der Ortsdurchfahrt Godelheim: Dort ist eine Fahrbahnseite fertig, am Montagmorgen wurde der Asphalt auf der Seite hin zum B 83-Abzweig inklusive Teilbereich der Bad Karlshafener Straße herausgefräst. Deshalb ist ein Abbiegen Richtung Beverungen dort nicht möglich. Die Umleitung ist ausgeschildert. Der Verkehr wird zudem auf der B 64 in beiden Richtungen einspaltig per Ampel geregelt.

realisiert durch evolver group