0
Pure Begeisterung: Immer einen lockeren Spruch auf den Lippen, moderierten Pianist Philipp Ritter (v. l.) und Gitarrist und Sänger Hannes Weyland das Rudelsingen in der Brakeler Stadthalle. - © Helga Krooß
Pure Begeisterung: Immer einen lockeren Spruch auf den Lippen, moderierten Pianist Philipp Ritter (v. l.) und Gitarrist und Sänger Hannes Weyland das Rudelsingen in der Brakeler Stadthalle. | © Helga Krooß

Brakel/Kreis Höxter Mehr als 200 Aktive beim Rudelsingen der Landfrauen

Sangesfreudige treffen sich in der Brakeler Stadthalle, um gemeinsam bekannte Songs von Schlager, über Evergreens bis Pop und Rock zu singen

Helga Krooß
10.11.2018 | Stand 09.11.2018, 15:31 Uhr

Brakel. Singen ist Balsam für die Seele und macht vor allem glücklich, heißt es. Wenn dem so ist, dann waren im Seitensaal der Brakeler Stadthalle mehr als 200 glückliche Menschen versammelt. Der Saal in schummriges Licht getaucht, hieß das weibliche Publikum an Stehtischen und Sitzplätzen Hannes Weyland und Philip Ritter wie Rockstars mit Jubel und Applaus willkommen. Dabei waren die beiden Musiker „nur" die musikalischen Leitwölfe, die mit Charme und Witz durch einen tollen Abend führten.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG