NW News

Jetzt installieren

0
Jung-Unternehmer: Philipp Fögen (v.l.), Nick Hillebrand, Johannes Lehmann, Celine Böth und Maike Gößling wollen an ihrer Schule eine Genossenschaft für den Umweltladen gründen. - © Manuela Puls
Jung-Unternehmer: Philipp Fögen (v.l.), Nick Hillebrand, Johannes Lehmann, Celine Böth und Maike Gößling wollen an ihrer Schule eine Genossenschaft für den Umweltladen gründen. | © Manuela Puls
Brakel

Neue Schüler-Firma an der Brede

Zwölftklässler des Brakeler Berufskollegs übernehmen den Umweltladen

Manuela Puls
24.09.2018 | Stand 24.09.2018, 18:06 Uhr
Unterschriften: Der Vertrag zur Gründung einer Schülergenossenschaft unterzeichneten Schulleiter Matthias Koch (vorne rechts) und Paul Löneke, der Vorstandsvorsitzende der Vereinigten Volksbank im Kreis Höxter. - © Manuela Puls
Unterschriften: Der Vertrag zur Gründung einer Schülergenossenschaft unterzeichneten Schulleiter Matthias Koch (vorne rechts) und Paul Löneke, der Vorstandsvorsitzende der Vereinigten Volksbank im Kreis Höxter. | © Manuela Puls

Brakel. Stifte, Hefte, Kladden, Schulpullis, Trinkflaschen – im Umweltladen der Brakeler Brede-Schulen werden schon lange nützliche Utensilien verkauft. Zukünftig soll der „Ecostore" in eine Genossenschaft umgewandelt werden, die komplett in Schülerhand ist. „Wir wollen betriebswirtschaftliche Inhalte nicht nur im Unterricht besprechen, sondern in der Praxis erlebbar machen", sagt Lehrer Boris Hartmann.