Am Motorrad entstand bei dem Unfall Totalschaden. - © David Schellenberg
Am Motorrad entstand bei dem Unfall Totalschaden. | © David Schellenberg

Brakel Motorradfahrer bei Frontalcrash in Brakel schwer verletzt

Skodafahrer übersieht Biker

David Schellenberg

Brakel. Bei einem schweren Unfall in Brakel wurde am Samstagabend ein 36-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei vor Ort war der Biker aus Brakel auf der Ostheimer Straße gegen 20 Uhr stadtauswärts unterwegs, als ein 40-jähriger Skodafahrer, der in die Gegenrichtung fuhr, nach links auf den Parkplatz des Combimarktes abbiegen wollte. Dabei übersah der Skodafahrer offenbar den Biker. Beim Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer gegen die Frontscheibe des Skodas geschleudert und schwer verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst ins Brakeler Krankenhaus gebracht. Der Skodafahrer blieb unverletzt. Am Motorrad der Marke Buell entstand Totalschaden. Es musste ebenso wie der Pkw abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 9.000 Euro. Der Verkehr wurde während der Bergung und der Unfallaufnahme an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

realisiert durch evolver group