Im Wandel der Zeit: In der Brakeler Zweigstelle der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (NRW) hängen Archivaufnahmen, die Landfrauen zeigen. Katja Hübner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes schätzt, dass die Aufnahmen aus dem 1950er Jahren stammen. - © Landwirtschaftskammer NRW
Im Wandel der Zeit: In der Brakeler Zweigstelle der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (NRW) hängen Archivaufnahmen, die Landfrauen zeigen. Katja Hübner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes schätzt, dass die Aufnahmen aus dem 1950er Jahren stammen. | © Landwirtschaftskammer NRW

Brakel Die Erfolgsgeschichte der Landfrauen in Höxter-Warburg

Tradition: Der Kreis-Landfrauenverband veranstaltet am Freitag in der Brakeler Stadthalle einen bunten Abend. Grund dafür: das 70-jährige Bestehen des Westfälisch-Lippischen Landfrauenverbandes

Mareike Gröneweg

Brakel. Ein Abend, der sich nur um die Landfrauen dreht. Das ist der Plan. Und das bedeutet auch: Catering und Bewirtung übernehmen ausnahmsweise mal die männlichen Landwirte und nicht die Landfrauen. Am Freitag, 13. Juli, feiern die Landfrauen ab 18.30 Uhr in der Stadthalle Brakel das 70-jährige Bestehen des Westfälisch-Lippischen Landfrauenverbandes. „Es gibt ein buntes, abendfüllendes Programm", kündigt Kreisvorsitzende Gaby Beckmann an. Um den zu ermöglichen, wurden alle zehn Ortsverbände des Kreises aufgerufen, sich zu beteiligen. Entstanden sind zehn Programmpunkte – darunter Modenschauen, Sketche, Musik- und Tanzbeiträge. Das Programm wird voraussichtlich bis 23 Uhr laufen. Eingeladen sind laut Beckmann nicht nur Landfrauen, sondern alle interessierten Frauen. Nur die Männer müssen zuhause bleiben, „obwohl wir schon einige Anfragen hatten". Deshalb wird es jedoch keinen Männermangel geben. Neben den Landwirten, die sich gerne für die Bewirtung bereit erklärt haben, werden auch einige Ehrengäste aus der Politik Grußworte halten – obwohl sie Männer sind. „Wir rechnen mit rund 400 Gästen", sagt Beckmann. Eingeladen sind alle interessierten Frauen, aber Männer müssen zuhause bleiben Das Abendprogramm unter dem Motto „Wir schenken anderen" wird ergänzt durch einen Sektempfang, Fingerfood sowie eine Cocktailbar. Zusätzlich werden alle Ortsverbände beim Kreativmarkt vertreten sein. „Da ist dann von Selbstgenähtes über Selbstgebasteltes und Selbstgemaltes in verschiedenen Materialien alles dabei", berichtet Katja Hübner, Geschäftsführerin des Kreis-Landfrauenverbandes Höxter-Warburg. Ein weiteres Highlight soll die Tücherbörse werden. „Jede Frau hat ja mehrere Halstücher. Wir haben 2.000 ausrangierte Tücher von den Landfrauen eingesammelt und verkaufen sie auf unseren Tücherbörsen", so Beckmann. Ein Konzept, das gut ankommt: Allein in diesem Jahr seien so 900 Euro in die Kassen gespült worden. Die Erlöse von Kreativmarkt, Tücherbörse und Eintrittsgeld (15 Euro) fließen in einen Spendentopf. Das Geld geht dann an das Landfrauensorgentelefon sowie an drei Einrichtungen im Kreis: Donum Vitae, das Frauen- und Kinderschutzhaus und die Ländliche Familienberatung Hardehausen. Landfrauenverband verzeichnet einen Zuwachs an Mitgliedern Am Freitagabend wollen die Landfrauen auch die Erfolgsgeschichte ihres Verbandes feiern: „Wir waren noch nie so stark und bunt wie jetzt", sagt Gaby Beckmann. Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen verzeichnen die Landfrauen sogar einen Zuwachs an Mitgliedern: „Pro Jahr haben wir rund 100 Neuanmeldungen", sagt Hübner. Der Kreisverband Höxter-Warburg hat damit laut Hübner insgesamt 1.531 Mitglieder, der Westfälisch-Lippische Landfrauenverband 48.100 und auf Bundesebene sind es rund 500.000. Auch die Anerkennung von Politik und anderen Organisationen habe in den vergangenen Jahren stark zugenommen: „Früher mussten wir nach Einladungen und Erwähnungen fragen, aber das ist heute anders. Ich vermute, dass das auch mit einem Wandel der Rolle der Frau zusammenhängt", berichtet Beckmann. Für die Zukunft hofft die Kreisvorsitzende, dass der Verein noch lange Bestand hat und auch die jüngeren Frauen bereit sind, Verantwortung zu tragen und einen Vorstandsposten zu übernehmen.

realisiert durch evolver group