Freuen sich auf das Programm: Landfrauen Kreisvorstizende Gabi Beckmannm (v. l.), die stellvertretenden Vorsitzenden Karin Schröder und Monika Aufenanger sowie Geschäftsführerin Katja Hübner. - © Liborius Schmidt
Freuen sich auf das Programm: Landfrauen Kreisvorstizende Gabi Beckmannm (v. l.), die stellvertretenden Vorsitzenden Karin Schröder und Monika Aufenanger sowie Geschäftsführerin Katja Hübner. | © Liborius Schmidt

Kreis Höxter Landfrauen stellen neues Programm vor

Veranstaltungen von Mode bis Sport werden den mehr als 1.500 Mitgliedern geboten. Eine Minikreuzfahrt ist der Höhepunkt im Jahr 2018

Brakel/Kreis Höxter. Wer eine entspannte Radtour, ein lustiges Kabarett oder ein Karaokeabend sucht, der sollte einen Blick in das neue Jahresprogramm der Landfrauen des Kreisverbandes Höxter-Warburg werfen. Zur Jahreshälfte bringt der Kreisverband das Programm für die Jahre 2017 und 2018 heraus. Das Besondere: Im Jahr 2018 feiert der westfälisch-lippische Landfrauenverband sein 70-jähriges Bestehen. Rund 100 Veranstaltungen mit Vorträgen, Fahrten oder kreativen Angeboten stehen zur Auswahl. Höhepunkt ist eine dreitägige Kreuzfahrt. „Wenn die neuen Programmhefte da sind, ist es ein bisschen wie Weihnachten", sagt Gabriele Beckmann, Kreisvorsitzende der Landfrauen im Kreis Höxter. „Es ist wie immer ein Programm, mit vielen verschiedenen Veranstaltungen – so ist für jeden etwas dabei. Aufgrund unserer Feierlichkeiten im nächsten Jahr sind daher auch viele neue Aktionen dazugekommen." Neu sind Genuss-Radtouren mit drei Gängen Auftakt ist das Rudelsingen am Freitag, 8. September, in der Aula der Schulen der Brede in Brakel. Gemeinsam singen die Frauen zu alten und neuen Liedern und genießen die Zeit bei kühlen Cocktails. „In der Gruppe singen macht am meisten Spaß, deswegen können Mitglieder auch eine Freundin mitbringen." Bereits im Vorjahr nahmen an den circa 100 Veranstaltungen etwa 9.000 Teilnehmer teil. So konnte der Verein einen Mitgliederzuwachs von vier Prozent verbuchen. Derzeit gebe es mehr als 1.500 Mitglieder im Kreisverband. „Dieses Jahr haben wir auch einen sportlichen Akzent gesetzt", so Beckmann weiter. „Wir bieten zum Beispiel Kanufahren, Bogenschießen und mehrtägige Radtouren an." Die Feierlichkeiten werden in einer Art Staffel durchgeführt. Jeder Landfrauen Kreisverband bekommt eine Woche zur Verfügung, in der sie das 70-jährige Bestehen feiern können. Der Kreisverband Höxter-Warburg organisiert daher viele Aktionen in der Woche vom 11. bis 18. Juli 2018. „Am 13. Juli wird es einen bunten Abend mit Musik und viel Rahmenprogramm geben, um unser Bestehen gebührend zu feiern", berichtet Katja Hübner, Geschäftsführerin der Landfrauen im Kreis Höxter. Eine weitere große Neuerung im Programmheft sind „Genuss-Radtouren mit drei Gängen" am Höxteraner Weserradweg und in Eversen. Start ist auf einem Hof einer Landfrau, dort wird eine Vorspeise gereicht. Danach wird zur nächsten Station geradelt, wo der zweite Gang serviert wird. Nach einem weiteren Teilstück wird dann die Nachspeise gereicht. Die Touren seien etwa 30 bis 45 Kilometer lang. Und es wird eine Modenschau organisiert. Es wird sogar eine ausgebildete Visagistin für Schminktipps zur Verfügung stehen. Höhepunkt des neuen Programms ist eine Mini-Kreuzfahrt. „Wir fahren jedes Jahr für zwei bis drei Tage mit unseren Mitgliedern weg. Aufgrund des Jubiläums dachten wir, dass wir dieses mal etwas Besonderes machen müssen", sagt Beckmann. Die dreitägige Kreuzfahrt wird in Kiel starten. Ein genaues Datum stehe allerdings noch nicht fest. „Es wird wahrscheinlich im September des kommenden Jahres losgehen." Bis dahin hoffen die Landfrauen auf viele Besucher bei ihren Veranstaltungen. „Wir wollen damit natürlich auch anderen Frauen einen Einblick in unsere Arbeit geben und sie für die ehrenamtliche Arbeit bei uns begeistern", so Beckmann freudig.

realisiert durch evolver group