Der Kran am Schulzentrum wird in der Kernstadt Borgentreich Dauerthema sein – hier an der Grundschule. - © Simone Flörke
Der Kran am Schulzentrum wird in der Kernstadt Borgentreich Dauerthema sein – hier an der Grundschule. | © Simone Flörke

NW Plus Logo Borgentreich Borgentreich wagt beim neuen Stadtetat viel

CDU, SPD, Grüne, UWB und Liberale stimmen dem Haushalt 2022 zu. Angesicht der Investitionen „ambitioniert und mutig“, sagen die Christdemokraten, die Grünen werfen der Stadt Intransparenz vor.

Dieter Scholz

Borgentreich. Einstimmig haben die im Borgentreicher Stadtrat vertretenden Fraktionen in ihrer Sitzung am Dienstagabend den Haushalt 2022 verabschiedet. Der Etat sieht eine Kreditaufnahme in Höhe von rund 6,4 Millionen Euro vor, um den städtischen Eigenanteil an den geplanten Bauprojekten stemmen zu können. Denn in der Orgelstadt soll in viele und teuere Vorhaben investiert werden.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema