Die Bauzinsen sind immer noch niedrig, die Preise für Baustoffe sind dagegen extrem gestiegen. Da rechnen Bauwillige derzeit genauer nach. - © picture alliance / Klaus Ohlenschläger
Die Bauzinsen sind immer noch niedrig, die Preise für Baustoffe sind dagegen extrem gestiegen. Da rechnen Bauwillige derzeit genauer nach. | © picture alliance / Klaus Ohlenschläger

NW Plus Logo Borgentreich Stadt Borgentreich weist neue Bauplätze aus - Bewerber stehen Schlange

Aktuell warten in Borgentreich 37 städtische Grundstücke auf Bauwillige. Besonders begehrt ist Bauland in der Kernstadt. Das Burgfeld soll jetzt um 17 Plätze erweitert werden.

Dieter Scholz

Borgentreich. Das Borgentreicher Neubaugebiet Am Burgfeld im Osten der Stadt wächst und wächst. In diesem Jahr soll es um einen vierten Bauabschnitt erweitert werden. Auf einer Fläche von mehr als 16.000 Quadratmetern werden neue Plätze für Bauherren entstehen. „Die Nachfrage nach Grundstücken ist ungebrochen hoch“, sagt Bürgermeister Nicolas Aisch. Nicht nur in der Kernstadt, „auch in den Ortschaften“. Als mögliche Gründe hebt Aisch unter anderem das gute Angebot im Ort im Nahversorgungsbereich und bei den Freizeitaktivitäten wie Hallen- und Freibad ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG