0
Die WC-Anlage am Schützenplatz in Warburg ist eine von vier öffentlichen Toilettenanlagen im Stadtgebiet. - © Dieter Scholz
Die WC-Anlage am Schützenplatz in Warburg ist eine von vier öffentlichen Toilettenanlagen im Stadtgebiet. | © Dieter Scholz

Kreis Höxter Wo Eltern im Kreis Höxter öffentliche WCs, Wickel- und Stillräume finden

Wenn der Nachwuchs Pipi machen muss, Hunger hat oder eine frische Windel braucht, sind Eltern für Angebote im öffentlichen Raum dankbar. Im Kreis Höxter haben sie einige Anlaufstellen.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter. Hunger, Pipi, kalt: Wer mit Kindern unterwegs ist, weiß, dass sich sämtliche Aspekte einer „Reiseroute" den Bedürfnissen der Kleinsten unterordnen müssen. Wenn der Nachwuchs mal muss oder Hunger hat, dann ist „Wenn wir wieder zu Hause sind" nur in den seltensten Fällen eine Option. Deshalb freuen sich viele Eltern auch zwischen Egge und Weser über ein rudelhaftes Aufkommen von öffentlichen Toiletten oder Wickelräumen oder – wie seit neuestem im Kaufhaus Schwager in Holzminden – sogar Orte, an denen sich stillende Mütter mit dem Baby zurückziehen können. Wie sieht es damit im Kreis Höxter aus? nw.de hat bei allen Städten nachgefragt, sieben Kommunen haben geantwortet.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG